5 Balken können millionenfaches Leben retten

5 Balken können millionenfaches Leben retten Die Absicht war sicherlich löblich, als das Wehr am Mühlenfließ in Eggersdorf vor einigen Jahren durch eine Sohlgleite ersetzt wurde, um die longitudinale Durchlässigkeit für Fische wiederherzustellen. Aber welche Fische? Seit einigen Jahren trocknen Fließ und Teich von Mai bis Nov. nacheinander aus, indes dort viele Millionen Lebewesen auf […]

Sonntagmittag,

Sonntagmittag, der Schweinebraten mit leckerer Kruste wird frisch auf den Tisch gestellt, woran sich die Familie nach einer arbeitsreichen Woche zusammenfindet, um dem Ritual der gemeinsamen Speiseeinnahme zu frönen. Da piepst es in der Nähe des Tisches und kurz danach heult die Sirene im Ort dreimal. Der Familienvater stellt in aller Eile sein Bierglas ab, […]

Schandflecke!

Schandflecke! Man gewöhnt sich an den Anblick oder regte sich jedes Mal auf. Gemeint sind die Schandflecke im Ortsbild durch Spekulationsobjekte. Die einstmals bis Berlin bekannte Ausflugsgaststätte „Hungriger Wolf“ im OT Eggersdorf dümpelt nun schon seit Jahrzehnten als Baugrundstück vor sich hin. Das Objekt „Tastomat“ an der Landhausstraße ist als Schandfleck und potentieller Gefahrenherd nicht […]

Verrückte Zeiten!

Verrückte Zeiten! Man mag schon gar keine Nachrichten mehr hören, weil plötzlich alles anders sein soll, was über viele Jahre hinweg richtig war. Nun sind plötzlich aus fanatischen Pazifisten Militärexperten geworden. Hochgeachtete Politikgrößen werden als Versager abgestempelt. Verbrecher sind nunmehr Helden und umgekehrt. Freunde sind verordnete Feinde. Alternative Fakten sind historischen gewichen. Das Corona-Virus ist […]

Eine endlose Geschichte!

EINE Endlose Geschichte! Ein Gemeindevertreter bemerkte neulich zutreffend, dass unschöne Immobilien entweder Eigentümern ohne Liquidität oder der Gemeinde gehören. Eine Gruppe von Gemeindevertretern und Sachkundigen Einwohnern machten sich daran, um das Problem mit den gemeindeeigenen Immobilien zu lösen. Ergebnis: Keine Lösung, aber Vorschläge, die inhaltlich den ähnelten, die bisher schon über 30 Jahre erfolglos sind. […]

Mitbestimmung tut Not!

Mitbestimmung tut not! Entsprechend der  Geschäftsordnung musste kurzfristig in der Sommerpause eine Sondersitzung der Gemeindevertretung anberaumt werden, trotzdem sich einige der Mitglieder im Urlaub befanden. Damit war der Offenlegungsbeschluss zur Anpassung des Geltungsbereiches beim Bebauungsplan Nr.47 (Alter Gärtnerei/Hasenweg) bezüglich der Mehrheit abgesichert. Seit mindestens einem Jahr geht es um die Erweiterung des Baufeldes, über die […]

Gier

GIER Unter anderem 2.450.000 € für den Dorfsaal, 86.000 € für die Giebelseehalle, 677.800 € für den Waldsportplatz. Das sind die Investitionsschwerpunkte 2023 im OT Petershagen. Mit knapper Mehrheit beschloss im Dezember die Gemeindevertretung, dass die Verwaltung prüfen solle, wie ein Bürgerhaus („Haus Mühle“) am Mühlenteich im OT Eggersdorf errichtet und dafür das „Haus Bötzsee“ […]

Eggersdorfer Verluste

Eggersdorfer verluste Es kam so, wie es kommen musste: Der 2010 im Anfall von kommunalem Größenwahn beschlossene Umbau des Strandbades am Bötzsee erweist sich nun noch mehr als Freizeitverlust für die Einheimischen sowie als eine Geldvernichtungseinrichtung für die Gemeindekasse, weil selbst in der Ferienzeit das Bad immer Montag und Dienstag geschlossen hat. Grund: Zu wenig […]

Trübes Wasser

Trübes Wasser Alles begann mit TESLA. Vorher war die Wasserversorgung im WSE-Verbandsgebiet für die Verbraucher kein alltägliches Thema. Trinkwasser wurde als ausreichendes Lebensmittel betrachtet und hemmungslos in Pools gefüllt sowie auf Golfplätzen und im Garten verspritzt. Dass ausreichend Wasser zur Verfügung steht und bleibt, darüber berät die WSE-Verbandsversammlung, die sich aus allen Hauptverwaltungsbeamten (Bürgermeister) des […]

Akteneinsicht

AKTENEINSICHT So, die Abwahl des WSE-Vorstehers und die seines Stellvertreters sind gescheitert, aber die eigentlichen Probleme bei der Wasserversorgung bleiben und betreffen uns alle in der Gegenwart und noch mehr in der Zukunft. Wir können zwar vermuten, warum der Landrat am WSE vorbei die Genehmigung der Wasserförderung für einige Investitionsvorhaben erteilte, aber der Verband will […]